29.04.19

Feel Good Managerin und Unternehmerin Tanja Schott weiß: Feel Good Management ist der Job der Zukunft. Und dabei vor allem für Sie als Assistenz interessant. Denn: Sie haben eine wichtige und allumfassende Funktion im Unternehmen. In dieser Position machen Sie sich unentbehrlich.

OFFICE Seminare im Interview mit Tanja Schott:

OFFICE Seminare: Warum ist das Thema Feel Good Management gerade jetzt so wichtig für Unternehmen?

Tanja Schott: Da gibt es zwei große Themen. Das eine ist natürlich „Work-Life-Balance“. Die moderne Arbeitswelt vermischt sich immer mehr mit dem „normalen“ Leben. Heute ist es fast normal, außerhalb der Arbeitszeit Zugriff auf die Firmen-E-Mails zu haben. Mittlerweile werden in einem Zeitfenster von bis zu 15 Stunden pro Tag (!) Mails verschickt, gelesen und beantwortet. Viele von uns verbringen die meiste Zeit in der Woche an ihrem Arbeitsplatz. Da sollte der Umgang miteinander positiv sein. Wir sollten uns darüber freuen, Teil dieses Unternehmens zu sein. Arbeit kann und sollte Spaß machen. Für das WIE und die Möglichkeiten der Umsetzung sind Feel Good Manager/-innen da.

OFFICE Seminare: Und was ist das zweite große Thema für Feel Good Management?

Tanja Schott: Ein weiteres Thema ist die Bindung von guten und loyalen Mitarbeitern. Stichwort: „Fachkräftemangel“. Dabei wird häufig vergessen, dass wir bereits gute Mitarbeiter im Unternehmen haben. Leider werden diese aber selten gemäß ihrer Potenziale weiterentwickelt und bekommen selten positives Feedback für ihre Arbeit. Zu oft wird sich im Rahmen der Anwerbung richtig viel Mühe gemacht, um nach Vertragsabschluss Mitarbeiter „zu vergessen“. So fühlen sich viele Angestellte nicht mehr im Fokus des Interesses.

OFFICE Seminare: Wirkt sich dieses Nicht-gewertschätzt-fühlen auf den Unternehmenserfolg aus?

Tanja Schott: Definitiv! Jeder Mitarbeiter im Unternehmen ist wertvoll, wichtig und trägt seinen Teil dazu bei, ein Unternehmen erfolgreich zu machen. Unternehmen können nur erfolgreich sein, wenn sich alle als Teil des großen Teams sehen, gerne zu Arbeit kommen, und insgesamt ein respektvoller und wertschätzender Umgang miteinander gepflegt wird.

OFFICE Seminare: Und da setzt Feel Good Management an?

Tanja Schott: Richtig. Genau das sind die wesentlichen und wichtigen Faktoren für ein Feel Good Management im Unternehmen. Unsere Mitarbeiter sind das Wertvollste, was wir haben. Durch die neuen Anforderungen der modernen Arbeitswelt ist es wichtig, dass wir hier unterstützend Möglichkeiten schaffen, die Mitarbeiter zu entwickeln, fördern und den Übergang von Arbeitswelt und Freizeit wertschätzend verbinden. Nur so kann jedes Unternehmen auch erfolgreich sein, bleiben, werden.

OFFICE Seminare: Warum sind Assistenten/Assistentinnen die besten Feel Good Manager/-innen?

Tanja Schott: Gerade die Assistenz hat eine wichtige Funktion in der Abteilung bzw. im Unternehmen. Sie behält den Überblick und unterstützt durch ihre Arbeit das Team. Genau das sind die Schlüssel-funktionen: Assistenten/Assistentinnen sind häufig die Schnittstelle, sind gut vernetzt im Unternehmen und sind Organisationstalente, die für reibungslose Abläufe sorgen. Sie bekommen in der Regel die Stimmung im Team und Unternehmen mit, erhalten wertvolle Informationen von Mitarbeitern, was nicht funktioniert und wo es Handlungsbedarf gibt.

OFFICE Seminare: Was kann ein/-e Assistent/-in in der Funktion eines/einer Feel Good Managers/Managerin bewegen?

Tanja Schott: In der Rolle des Feel Good Managers bringen Assistenten/Assistentinnen wichtige und notwendige Veränderungen auf den Weg. Sie sind zentrale/-r Ansprechpartner/-in und können mit ihrer Erfahrung und dem Wissen im Thema Feel Good Management auch beratend in Richtung Personal-abteilung, Betriebsrat und Geschäftsführung tätig werden. Im Grunde geht es darum: Mitarbeiter-motivation durch Mitarbeiterzufriedenheit. Und wenn es dafür eine Position gibt, dann sind wir schon ein ganzes Stück weiter im Unternehmen!

OFFICE Seminare: Das klingt so, als wäre Feel Good Management auch eine Bereicherung für die eigene Vita?

Tanja Schott: Das tut es ganz bestimmt! Im Rahmen einer Feel Good Management-Weiterbildung lernt man auch, sich selber zu reflektieren, seine Arbeitsweise auf Zeitmanagement und Effizienz zu über-prüfen, wertvoll und wertschätzend im Umgang mit anderen Mitarbeitern zu agieren. Man lernt Techniken und Methoden, welche man zuerst an sich selbst testet und umsetzt. Nur so kann ein/-e Assistent/-in als wertvoller Sparringspartner im Unternehmen zu Veränderungen anregen und diese auch in die Umsetzung bringen, begleiten. Man lernt Formen der Kommunikation kennen und diese anzuwenden. Win-win also für Unternehmen und für die Teilnehmer persönlich.


Frau Schott ist Expertin für Feel Good Management, HR Managerin, Business & Life Coach
sowie Gutachterin und Referentin mit langjähriger Erfahrung im Personalmanagement und dem Betrieblichen Gesundheitsmanagement. Aus Passion für das Thema „Feel Good Management“ gründete sie erfolgreich ihre eigene Unternehmensberatung Tanja Schott – Feel Good Management und betreut den Fernkurs Feel Good Manager/-in (Hochschule Fresenius-
Zertifikat).

Übrigens: Unseren Fernkurs Feel Good Manager/-in (Hochschule Fresenius-Zertifikat) gibt es zurzeit in einer limitierten Auflage. Die ersten 50 Anmeldungen erhalten einen digitalen Lerncoach von everskill gratis dazu. Hier geht’s zur Anmeldung.

bitte warten ...